Nuno Gomes Fanpage - Karriere

 

Karriere

 

Verein

Im jungen Alter von vierzehn Jahren begann seine Karriere in der Talentschule von Boavista Porto. Nuno Gomes galt als eines der großen Jungtalente Portugals. Er durchlief alle Juniorenauswahlen seines Landes und wurde mit der U18-Auswahl Europameister. Mit der U21 nahm der Portugiese an den Olympischen Spielen 1996 teil. Sein Debüt in der Nationalmannschaft feierte Nuno Gomes bereits am 24. Januar 1996, im Alter von 19 Jahren, gegen Frankreich.

Nach der EM 2000 wechselte Gomes von Benfica Lissabon, für die er seit der Saison 1997/98 spielte, für eine Ablösesumme von 17 Millionen Euro zum AC Florenz. Allerdings gelang es ihm nicht, Gabriel Batistuta, der den Verein verlassen hatte, gleichwertig zu ersetzen. In seinen zwei Jahren in Italien schoss er nur 16 Tore und wurde am Ende der Saison 2002/03 wieder zurück nach Benfica Lissabon verkauft, wo er nun sehr erfolgreich auch in der Champions League spielt.

Gomes nahm an der EM 2000, der WM 2002, der EM 2004, der WM 2006 und der EM 2008 teil. Bei der WM 2006 schoß er im Spiel um Platz 3 gegen Deutschland nach seiner Einwechslung Portugals einziges Tor dieser Begegnung. Insgesamt verbrachte er bei der WM 2006 nur eine Halbzeit auf dem Platz, trotzdem gelang es ihm mit einem Tor auf seinem Konto die WM zu beenden. 
Quelle:wikipedia.de

Heute waren schon 2 Besucher (12 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=